Am 14. 5. 2019 nahmen alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an einer Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der wahlwerbenden Parteien teil.

 

Folgende Parteien (in alphabetischer Reihenfolge) waren mit ihren Repräsentanten vertreten: FPÖ, Grüne, Neos, ÖVP, SPÖ.

Nach einer persönlichen Vorstellungsrunde und der Darlegung ihrer politischen Ziele im Europäischen Parlament hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, via Instagram Fragen an die Moderatorin der Landesschülervertretung zu stellen, die anschließend von den politischen Vertretern beantwortet und diskutiert wurden.

 

Dabei standen Themen wie Sicherheit, Klimawandel, Migration, Chancen für Jugendliche in der EU oder unterschiedliche Steuermodelle für ArbeitnehmerInnen und UnternehmerInnen auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler stellten mehr Fragen, als der zeitliche Rahmen einer Doppelstunde zuließ, und hörten den Antworten der Politikerinnen und Politiker aufmerksam zu.

Am Ende der Podiumsdiskussion traten alle politischen Vertreter mit einer Botschaft an die Jugendlichen heran: „Macht von eurem Wahlrecht Gebrauch und geht am 26. Mai 2019 wählen!“

 

Mag. Petra Slavik