Erstmal nahmen heuer vier Teams des Sportgymnasiums am Bolyai-Wettbewerb für Mathematik teil. Dabei müssen 15 Aufgaben in Teams von jeweils vier Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden. Der Wettbewerb hat in Ungarn lange Tradition und wird seit einigen Jahren auch in Deutschland und Österreich veranstaltet.

Das Team „Joe“ mit Tim Janisch, Paul Casari, Rebecca Rihs und Markus Grau konnte sensationell österreichweit den 3. Platz unter 34 gewerteten Teams von Achtklässlern erreichen!

Die beiden anderen Teams der achten Klassen belegten die Plätz 13. und 24., das Team aus der 7. Klasse erreichten den achtbaren 13. Platz unter 50 teilnehmenden Mannschaften.

Mathe kann also auch ein cooler Mannschaftssport sein!

Näheres unter https://www.bolyaiteam.at/

Autor:Mag. Wolfgang Wisenöcker