Ein Musical in der Schulbibliothek? Also wie soll das gehen? Ja, es hat wunderbar funktioniert, und zwar in der Woche vor den Semesterferien 2020.

Zur Vorgeschichte. Unser großer und sehr heller Hauptraum der Schulbibliothek wurde von Grund auf neugestaltet. Ziel war es einen multifunktionalen Raum zu schaffen, der einerseits natürlich zum Lesen einlädt, der aber auch für andere Zwecke genutzt werden kann. Die Schaffung eines schönen und einladenden Aufenthaltsbereiches für die Kinder der Nachmittagsbetreuung und ein Ort, an dem auch Unterricht stattfinden kann, waren u.a. die Absicht für die Neugestaltung dieses Raums. Auch für Konferenzen, Lesungen, Präsentationen, die mündliche Matura und kleinere Theater und Musicalaufführungen soll die Bibliothek in Zukunft adaptiert werden können.

Die Generalprobe für diese Neunutzung war der „Tag der offenen Tür“ am Sportgymnasium im November. Die Musical-,  Band-,  und Chorgruppe gestaltete den Vormittag für BesucherInnen mit einer eigens für diesen Zweck errichteten Bühne und einer Beschallungsanlage. Zur Aufführung kamen Ausschnitte aus der diesjährigen Musicalproduktion „Sei gechillt“ und einige Soloauftritte und Bandnummern.

In der letzten Jänner Woche 2020 fand dann unsere traditionelle Musicalwoche statt, deren Ergebnis dann in fünf Vorstellungen für unsere 1. und 2. Klassen präsentiert wurde. Jeweils ca. 50 Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte sowie einige Eltern der Mitwirkenden und der Herr Direktor konnten sich von den gesanglichen und schauspielerischen Fähigkeiten unserer DarstellerInnen überzeugen. Gezeigt wurde das Musical „Sei gechillt“, in einer speziellen deutschen Bearbeitung für unsere Zielgruppe. Mit den hochaktuellen Themen wie künstliche Intelligenz, Freundschaft und Identitätsfindung bietet „Sei gechillt“ Denkanstöße, nicht ohne dabei die nötige Portion Humor vermissen zu lassen. Eine Erzählerin führte durch die Geschichte und begrüßte unser junges Publikum mit den Worten: Überlegt mal! Wie wäre es, wenn es eine Beliebtheits-Pille gäbe? Eine Pille, die dich unwiderstehlich cool, begehrt und angesehen macht. Würdest du diese Pille, ohne Fragen zu stellen, einfach kaufen und schlucken? Dank einer geheimnisvollen neuen Technologie bietet sie das perfekte Leben – aber nicht ohne Nebenwirkungen.“

Dank und großes Lob gebührt dem Ensemble der Musicalgruppe, der Schulband unter der Leitung von Prof. Rauner sowie Prof. Wiesmüller für das tolle Sounddesign.

Autor: Mag. Markus Hollauf