Was ist IPP?

IPP ist ein Unterrichtsmodell, das seit dem Schuljahr 2006/2007 am SRG Maria Enzersdorf praktiziert wird. Es besteht aus folgenden drei Säulen:

  • I steht für Informatik
  • P steht für Projekte
  • P steht für Präsentationen

Die Inhalte dieser drei Säulen werden auf den folgenden Seiten genau vorgestellt.

Das Unterrichtsmodell IPP richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die:

… sich gerne präsentieren
… die Freude am Umgang mit dem Computer haben
… die gerne im Team arbeiten

Was lernen unsere SchülerInnen?

• Arbeiten in Gruppen
• selbständiges Erarbeiten von Lerninhalten
• Präsentieren der erarbeiteten Inhalte
• Sprechen vor Zuhörern
• sinnvollen Einsatz moderner Medien